Geldfetisch

 

 

 

Ja, es gibt ihn und nein... ich bin keine Hartz4-Empfängerin,

die auf dein Geld angewiesen ist und ständig auf Facebook oder

sonst wo nach irgendwelchen Geschenken bettelt! :-D

Mir geht es nicht darum das schnelle Geld zu verdienen,

sondern wie du dich selbst mit Versklavung unter Druck setzt! 

 

 

Dabei geht es nicht um die Höhe des monatlichen Betrages,

den du mir sendest... sondern viel mehr, um das Opfer,

was du Monat für Monat für mich... deine göttliche Gebieterin,

erbringst! 

 

 

Für manche sind 100 Euro ein hohes Opfer, für manche nicht

mal 1000 Euro. 

Und nun ratet mal bei welchem Betrag ich mich geiler fühle! :-D

Ich genieße es, wenn DU DICH für MICH AUFOPFERST!!!

 


Eben alles für mich, Deine Lady, tust, weil du mir so gern zu

Füßen liegst!


Nur das bringt mir den richtigen KICK! Und nicht wenn du mir

eben mal 1000 Euro aus deiner Portokasse zahlst..

Das hat dann keine große Bedeutung für mich,

da du dich nicht für mich aufopferst und du dich nicht einschränkst

für mich!


Genau andersherum wird ein Schuh draus, ich brauche dein Geld nicht,

aber... ich genieße es sehr, wenn ich es trotzdem bekomme,

weil ich weiß, du musst hart dafür arbeiten und genau

DIESE AUFOPFERUNG FÜR MICH ist es, was ich unter Geldfetisch verstehe

und wie ich es in Zukunft handhaben werde!

 

 

Schau in meinen Shop, in dem es Blackmailverträge zu kaufen gibt! 

Und mach dir keine Sorgen... der ist hieb und stichfest und mindestens

6 Monate gültig!

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.
Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Mehr Infos.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.